Ästhetische Zahnmedizin

Ästhetische Restaurationen sind Kronen, Teilkronen und Inlay`s unter Anwendung
körperverträglicher und dem natürlichen Zahn vergleichbarer Materialien. Bei ent-
sprechender Indikation können Keramikkronen und Inlay`s eingesetzt werden.
Das Veneer , eine Teilkrone in Form einer Keramikschale, ist eine substanzschonende
Methode, die zur Verbesserung der Zahnoberfläche und zur Veränderung der Zahnform
dient, aber auch bei kleinen Fehlstellungskorrekturen Anwendung findet.

Zahnformkorrekturen und kleine Zahnsubstanzdefekte sind auch unter ästhetischen
Gesichtspunkten mit Kompositen (zahnfarbene Füllungsmaterialien auf
Kunststoff- Keramik-Basis) behandelbar.

Zahnbleichen bedeutet Zahnaufhellung von einzelnen wurzelbehandelten Zähnen
(internes Bleaching) oder generelle Aufhellung der Front und evtl. Seitenzähne in
häuslicher Anwendung. (Home-Bleaching).

Zahnschmuck wird in vielen Varianten angeboten und ist "in". Verbreitet sind Dazzler
und Twinkles. Sie werden vom Zahnarzt auf die Zähne aufgeklebt. Beim Aufbringen
von Zahnschmuck wird nicht gebohrt. Dementsprechend kann der Zahnschmuck auch
wieder entfernt werden.